Einschulung 2020/2021

Fünftklässler werden in der OBS Pestalozzischule in verschiedenen Sprachen willkommen geheißen. 38 Schülerinnen und Schüler wurden im Eisteichweg in Anderten eingeschult. Passend zum Anlass zeigte sich das Wetter am Freitag, den 28.08.2020 von seiner besten Seite. Bei blauem Himmel und Sonnenschein fand an der OBS Pestalozzischule die Einschulungsfeier der 5. Klassen statt.

Für alle Beteiligten ein voller Erfolg, wenn auch die Rahmenbedingungen Corona bedingt, ein wenig anders gestaltet werden mussten. So behielten alle Anwesenden ihren Mund-Nasen-Schutz während der gesamten Veranstaltung auf und auch der nötige Mindestabstand von 1,5 m wurde gewahrt.

Nach der offiziellen Eröffnung durch den Schulleiter Rainer Lubert folgte ein fünfundzwanzig minütiges Programm, welches die 6. Klassen mit Hilfe ihrer Lehrerinnen und Lehrer bereits vor den Ferien in Kleinlerngruppen liebevoll vorbereitet hatten. Dabei konnten die neuen Schülerinnen und Schüler nicht nur den Namenspatron der Schule, den Reformpädagogen Heinrich Pestalozzi besser kennenlernen, sondern in einem selbst gedrehten Film auch viel über ihre neue Schule in Erfahrung bringen.

Im Anschluss daran übergaben die jeweiligen Mentoren der 10. Klassen den Neuzugängen eine selbst gebastelte und prall gefüllte Schultüte. Mit Herz-klopfen ging es dann für alle Kinder in Obhut ihrer neuen Lehrerinnen und Lehrer zum ersten Mal in die Klassenzimmer. Für die übrigen Gäste fand in der Aula eine Infoveranstaltung statt, bei der die Eltern noch mehr über die Pestalozzischule und deren Angebote erfahren konnten.

Gegen 13.00 Uhr endete dieser aufregende 1. Schultag für alle Mädchen und Jungen und deren Angehörige.

Die OBS Pestalozzischule wünscht ihren neuen Fünftklässlern einen erfolgreichen sowie spannenden neuen Lebensabschnitt.

                                                                                              D.W.