BpT Fahrzeug JeT Presse

Nach einem Schuljahr intensiver Auseinandersetzung mit den Bereichen Fahrzeugtechnik, Metallverarbeitung, 3D-Druck, Filmdokumentation und Arbeitsorganisation im Team fährt das Team Tesla der OBS Pestalozzischule den Bronzerang der JeT-Challenge ein.
Seit September 2021 arbeiten zwei Teams mit jeweils 5 Schülern aus dem 9. Jahrgang im Rahmen der praktischen Berufsorientierung drei Stunden pro Woche und an mehreren Projekttagen daran, ein Offroad-Fahrzeug mit Allradantrieb umzubauen. Ziel ist es, sowohl die Energieeffizienz als auch die Fahreigenschaften zu optimieren. Die größte Herausforderung besteht in der Konstruktion einer neuen Achse, die nur ein Rad trägt, denn das Rennfahrzeug muss ein Dreirad sein. Die Arbeit der Schüler wurde kontinuierlich von Ingenieuren mithilfe von Fragebögen begleitet und bewertet. Daneben konnte bei einigen Schülern eine starke Persönlichkeitsentwicklung beobachtet werden. Das große Finale fand am Wochenende auf der Ideen Expo statt, wo sowohl die technische Abnahme durch den VDI und die Projektvorstellung vor einer fachkundigen Jury, als auch die Energieeffizienz- und Ausscheidungsrennen am Freitag und Sonntag auf dem Stand der Hochschule Hannover durchgeführt wurden. Den krönenden Abschluss bildete die Siegerehrung durch den Hochschulpräsidenten und einen Vertreter des VDI auf der großen Showbühne in Halle 7. Geschafft und doch vollkommen euphorisch erwarten die Schüler die Bekanntgabe ihrer Platzierungen: Das Team PS-Profis erreicht Gesamtrang 8 und das Team Tesla Bronzerang 3 in der Wertung mit ursprünglich mehr als 20 Teams unterschiedlichster Gymnasien, IGSen, Real- und anderen Oberschulen aus Niedersachsen.

Weitere Beiträge